Downloads in iTunes U übersteigen 300 Millionengrenze

iTunes UApple vermeldet: „In gerade einmal etwas mehr als drei Jahren haben die Downloads in iTunes U die 300 Millionen-Grenze überschritten und machen iTunes U somit zu einem der populärsten Onlineangebote im Bildungsbereich. Weltweit mehr als 800 Universitäten haben aktive Seiten in iTunes U und nahezu die Hälfte dieser Institutionen verteilen ihre Inhalte öffentlich im iTunes Store. Ganz aktuell sind neue Inhalte von Universitäten aus China, Hong Kong, Japan, Mexiko und Singapur hinzugekommen, so dass iTunes-Anwender mittlerweile Zugriff auf mehr als 350.000 Audio- und Video-Dateien von Bildungseinrichtungen aus der ganzen Welt haben.

In Zusammenarbeit mit Colleges und Universitäten ins Leben gerufen, macht es iTunes U leichter denn je sich weiterzubilden, Interessen zu erkunden und mehr über eine Ausbildungsstätte zu erfahren. iTunes U bietet öffentlichen Zugriff auf Inhalte erstklassiger Bildungsinstitutionen wie beispielsweise Harvard, MIT, Cambridge, Oxford, University of Melbourne und der Université de Montreal. iTunes U eröffnet jedem die Chance Universitätskurse, Labordemonstrationen, Sporthöhepunkte, Campusbesichtigungen oder spezielle Lektionen zu entdecken. Alle Inhalte in iTunes U stehen kostenlos zur Verfügung und können am Mac oder PC angeschaut oder drahtlos direkt auf iPhone, iPod touch und iPad heruntergeladen werden.“

Schreibe einen Kommentar