Adobe veröffentlicht Photoshop Elements 10 und Premiere Elements 10

Adobe Photoshop Elements 10

Adobe Photoshop Elements 10

Für Windows und Mac sind ab sofort Photoshop Elements 10 und Premiere Elements 10 erhältlich. Adobe Photoshop Elements 10 bietet in dieser Version Funktionen, die auf Technologien von Photoshop CS5 basieren. Dazu gehören ein erweiterter Editor-Assistent, Tiefenregelung von Bildbereichen und -stapeln sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Erstellung von Fotos. Facebook-Nutzer können ab sofort Bilder auf Basis ihrer Freundesliste taggen und so das Markieren und Verteilen von Fotos in einem Arbeitsschritt erledigen. Darüber hinaus hilft das Programm mittels eines sogenannten Cropguides bei der Auswahl von einzelnen Bildausschnitten und verfügt über 30 neue Pinseleffekte, die durch einfaches Ziehen über einen bestimmten Bildbereich angewendet werden können.

Adobe Premiere Elements 10 verfügt über neue Werkzeuge, die mit einem Klick beispielsweise die optische Reinheit optimieren und so eine durchgehende Farbtreue ermöglichen. Mit den hinzugekommenen InstantMovie-Vorlagen lassen sich flott Videos gestalten, wobei das Rohmaterial automatisch geschnitten und mit passender Musikuntermalung sowie mit Titeln, Effekten und Überblendungen versehen in die gewählte Vorlage eingefügt wird. Erweiterte Schwenk- und Zoom-Effekte mit automatisierten Features wie der Gesichterauswahl eröffnen Anwendern zusätzlich kreative Möglichkeiten.

Adobe Photoshop Elements 10 und Adobe Premiere Elements 10 für Windows und Mac sind ab sofort im Fachhandel sowie im Adobe Online Store unter erhältlich. Das Bundle aus Photoshop Elements 10 und Premiere Elements 10 kostet 149 EUR, als Einzelprodukte sind Photoshop Elements 10 und Premiere Elements 10 für jeweils 99 EUR erhältlich.

Comments

  1. By Johnf660

Schreibe einen Kommentar