Apple steigert leicht die Verbreitung seines Betriebssystems

Laut einer Meldung von Macwelt, hat Apple im Juli 2013 seinen Marktanteil bei der Verbreitung des Betriebssystems Mac OS X/OS X leicht gesteigert. Die Messung hat Net Application vorgenommen, die 160 Millionen Internet-Aufrufe pro Monat untersuchen.

Mac OS X 10.6 und 10.7 liegen demnach deutlich unter 2 Prozent. OS X Mountain Lion kommt auf 3,28 Prozent. Insgesamt wurden damit 7,19 Prozent der Aufrufe Mac-Nutzern zugeordnet. Im Vormonat Juni lag dieser Wert noch bei 6,64 Prozent.

Windows 8 Desktop kommt bei dieser Messung auf 5,4 Prozent, Windows 7 auf 45 Prozent und Vista auf 4,24 Prozent. Als starker Oldie beweist sich Windows XP. Das schon fast antike Betriebssystem erscheint immer noch mit einer Präsenz von 37 Prozent. Die verbleibenden 1,17 Prozent gehen an andere Betriebssysteme.

Schreibe einen Kommentar