Gerücht: TSMC soll A10-Chip-Produktion übernehmen

Logo von AppleApple hat Berichten zufolge anscheinend einen Vertrag mit TSMC abgeschlossen, mit dem das Unternehmen den Auftrag erhält, den kommenden A10-Chip als einziger Hersteller zu produzieren. Samsung ist wohl nicht mehr im Rennen, obwohl der Konzern in den letzten Jahren kontinuierlich Produzent des Rechenzentrums der Apple-Devices war.

Hintergrund könnte der Zwist um die unterschiedlichen A9-Prozessoren gewesen sein, die in den Modellen iPhone 6 verbaut wurden. Diese wiesen geringfügig variierende Leistungen auf, wobei der von TSMC eine höhere Leistung sowie eine geringere Wärmeabgabe gehabt haben soll.

Schreibe einen Kommentar