iPhone auch 2015 die Nummer 1 in den USA

iPhone 6 und 6 PlusDas iPhone von Apple war 2015 auch weiterhin die Nummer 1 auf dem amerikanischen Markt. Mit 40 Prozent Marktanteil ist das Apple-Produkt auf der Top-Position in US-Haushalten mit Breitband-Anschluss. Auf Position zwei liegt Samsung mit 31 Prozent. Den dritten Platz belegt mit 10 Prozent LG. Interessante Nebeninformationen liefert die Studie von Park Associates zudem: So ist ein Drittel der iPhone-Nutzer mit über zwei Jahren alten Modellen aktiv.

Dennoch steht Apple vor einer schwierigen Zeit. Denn das Wachstum im Smartphone-Segment stagniert für das Cupertino-Unternehmen, wie in den letzten Quartalszahlen von Apple nachzulesen war. Und CEO Tim Cook warnte zudem die Anleger, dass ein schwieriges Folgejahr für das iPhone ansteht.

Schreibe einen Kommentar