Dieb der iCloud-Nacktbilder von FBI gefasst

Symbol Internet-SicherheitVor rund zwei Jahren hat ein Hacker mittel Pishing zahlreiche private Nacktbilder von berühmten Personen wie Jennifer Lawrence gestohlen, die auf der Apple iCloud lagen. Nun hat das FBI einen 36-jährigen Mann verhaftet, der die Bilder gestohlen haben soll. Angeblich hatte der Hacker Zugriff auf über 100 E-Mailkonten. Dem Mann drohen bis zu fünf Jahre Haft. Jedoch konnte ihm bis jetzt noch nicht nachgewiesen werden, dass er die erbeuteten Fotos auch veröffentlicht hat.

Damals stand Apple kurzfristig in Kritik, da angenommen wurde, dass die iCloud nicht sicher genug sei. Da der Verdächtige jedoch über die Pishing-Methode an die Bilder gekommen ist, saß die Schwachstelle einmal mehr vorm Computer.

Schreibe einen Kommentar