Canon Projektor XEED WUX6500 und Presenter PR500-R

Canon XEED WUX6500Canon baut Portfolio seiner Präsentationslösungen weiter aus und bringt kurz vor dem Start der ISE 2017 den Projektor XEED WUX6500 und den Presenter PR500-R. Mit 6500 Lumen soll der Projektor beamen und gilt als Flaggschiff der XEED-Reihe, die das Modell WUX6010 ablösen wird. Dabei unterstützt das Gerät eine Auflösung von bis zu 1920 x 1200 Pixel und verfügt über Anschlussmöglichkeiten wie HDBaseT, HDMI und DVI-I. Der XEED WUX6500 soll Canon zufolge ab März 2017 erhältlich sein.

Canon Presenter PR500-RDer ab sofort erhältliche Canon Presenter PR500-R soll dem Hersteller zufolge durch die Nutzung der Wellenlänge von 635 nm auch in hellen Räumen oder auf hellen Leinwänden gut als roter Laser sichtbar sein. Die Tasten des Presenters lassen sich fühlbar unterscheiden, damit der Pr500-R auch in abgedunkelten Räumen einfach zu bedienen ist. Anbindung an einen PC respektive Mac findet der Presenter über einen Dongle, der am Gehäuse einsteckbar ist. Er bietet eine native Unterstützung von Microsoft PowerPoint, Mac Keynote und Adobe Reader. Die Steuerungsmöglichkeiten umfassen das Vor- und Zurückblättern, das Starten und Beenden einer Diashow und die Bildausblendung. Ausgestattet mit zwei AAA-Batterien lässt sich der Presenter aus einer Entfernung von bis zu 20 Metern nutzen.

Schreibe einen Kommentar