WWDC startet am 8. Juni mit einer Keynote

Apple wird die jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) mit einer Keynote am Montag, 8. Juni um 10.00 Uhr eröffnen. Ein Team von Apple Executives unter der Führung von Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, wird die Eröffnungsrede halten. Die WWDC bietet in die Tiefe gehende Sessions sowohl zu iPhone OS 3.0 als auch zu Mac OS X Snow Leopard. Die technischen Snow Leopard- und Mac-Sessions werden hunderte von Verbesserungen des Betriebssystems zeigen und dabei im Detail auf Technologien wie die 64-bit Architektur, Quicktime X, künftige Generationen von Multicore- und GPU Prozessor-Unterstützung sowie neue Zugangstechnologien eingehen. In den technischen iPhone OS 3.0-Sessions werden einführende sowie fortgeschrittene Konzepte vorgestellt, um  Entwickler dabei zu unterstützen, das Beste aus dem iPhone OS SDK sowie den über 1.000 neu verfügbaren API’s für iPhone OS 3.0 herauszuholen.

Schreibe einen Kommentar