Zusammenarbeit für eine Kindersicherung bei Wireless-Routern

Netgear gibt die Zusammenarbeit mit OpenDNS für eine Kindersicherung namens Live Parental Control bei drahtlosen Router und Gateways bekannt. Die Kindersicherung erlaubt Familien und kleinen Unternehmen, den Zugriff auf unsichere und unerwünschte Webseiten zu beschränken. Über den Router können mit einer Filterung für über 50 Kategorien, Inhalte für sämtliche mit dem Internet verbundene Geräte eingeschränkt werden. Die OpenDNS Kindersicherung geht Netgear zufolge in ihrer Funktionsvielfalt über das Angebot anderer Kindersicherungen hinaus. Dazu zählt beispielsweise auch die Verwaltung per Fernzugriff, äußerst flexible Einstellungsmöglichkeiten oder zusätzlicher Anti-Phishing-Schutz. Die neue Kindersicherung Live Parental Control ist ab sofort ohne zusätzliche Kosten mit dem neuen Wireless-N 300 Router WNR2000 erhältlich. Die Verfügbarkeit für weitere ausgewählte Wireless-N Router und DSL-Gateways ist dem Unternehmen nach für die kommenden Monate geplant.

Schreibe einen Kommentar