Sony kündigt α850 mit 24,6 Megapixel Sensor an

Sony hat die α850 angekündigt. Die digitale Spiegelreflexkamera beherbergt einen Vollformatssensor mit der Auflösung von 24,6 Megapixeln sowie ein Display der Größe 3,0 Zoll, das mit 921600 Bildpunkten auflöst. Die maximale Bildauflösung ist 6048 x 4032 sowie 3984 x 2656 im APC-Format. Zum Scharfstellen greift das Sony-Modell auf einen Autofokus mit 9 Punkten sowie 10 zusätzlichen Hilfsfeldern zurück. Zusätzlich steht ein kontinuierlicher Autofokus bereit. Als Empfindlichkeitsstufen gibt Sony den Bereich ISO 100 bis ISO 3200 an. Die Digitalkamera speichert die aufgenommenen Bilder auf CompactFlash-Karten des Typs I oder II sowie auf einen MemoryStick Duo respektive MemoryStick Pro Duo. Die rund 930 Gramm schwere Kamera sichert die Bildinformationen im Format JPEG oder RAW. Eine parallele Speicherung der beiden Formate ist möglich.

Sony will die α850 im Oktober 2009 auf den Markt bringen, wobei der Body für rund 2000 Euro und das Kit aus Body und SAL28-75 F.2.8 SAM für rund 2689 Euro zu haben sind.

Die genauen technischen Daten der α850 finden Sie bei www.digicam-experts.de.

Schreibe einen Kommentar