Traffic live für die iPhone-App von Navigon

MobileNavigatorNavigon hat das Feature „Traffic Live“ für die iPhone-Applikation im Apple AppStore verfügbar gemacht. Damit kann Apples iPhone jetzt Informationen zum Verkehrsgeschehen in Echtzeit abrufen und informiert den Nutzer kontinuierlich über aktuellste Vorkommnisse. Die Verkehrsmeldungen werden vom Gerät sowohl bei der Routenplanung wie auch während der Fahrt fortlaufend in die Navigation mit einbezogen. Im Falle einer Verkehrsbehinderung erscheint im MobileNavigator ein Warnhinweis. Traffic Live liefert dazu detaillierte Angaben über die Art der Störung und zeigt an, ob der Verkehr zum Stillstand gekommen ist. Der Fahrer kann auf Basis dieser Informationen eine staufreie Route berechnen lassen oder, im Falle einer vorübergehenden Behinderung respektive eines kurzen Staus, auf der gewählten Strecke bleiben.

Der dafür genutzte Service beruht auf einem Datenpool, in den neben Echtzeit-Informationen zum Beispiel aus Verkehrsschlaufen auch Daten von Navigon Live-Nutzern und von Fahrzeug-Flottenpartnern (Floating Car Data) eingehen. Zur Verfügung steht Navigon Traffic Live zum Start in den Ländern Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Norwegen, den Niederlanden und Schweden. Dem Hersteller zufolge folgen in Kürze UK, die Schweiz, Spanien, Portugal und Italien sowie Nordamerika.

Zur Markteinführung kostet das Feature als Aktionsangebot ab sofort bis Ende November 2009 20 Euro; danach ist Traffic Live zum regulären Preis von 25 Euro erhältlich.

Schreibe einen Kommentar