Apple kündigt iPhone 4 an

iPhone 4Apple hat das bereits im Vorfeld gesichtete iPhone 4 nun offiziell vorgestellt. Gegenüber dem Vormodell weist das iPhone 4 Videotelefonie, eine 5-Megapixelkamera mit LED-Blitz sowie HD-Videoaufnahmefunktion und ein neues Retina Display auf, das Apple zufolge sehr fein auflöst. Das iPhone verfügt über einen A4-Prozessor, einen 3-Achsen-Gyrosensor und eine dem Hersteller zufolge um bis zu 40 Prozent längere Sprechzeit. Das neue Smartphone kommt mit iOS 4, der neuesten Version des Betriebssystems, welches über 100 neue Funktionen und 1500 neue Programmierschnittstellen (APIs) für Entwickler bietet. iOS 4 beinhaltet Multitasking, Ordner, Verbesserungen in Mail, weiterführenden Unternehmens-Support und Apples iAd, eine neue Plattform für mobile Werbung. iPhone 4 wird in den USA, England, Frankreich, Deutschland und Japan ab dem 24. Juni erhältlich sein, in den USA beginnend bei einem Preis von 199 US-Dollar in Kombination mit einem 2-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar