Nach Medienberichten sollen Chinesische Behörden veranlasst haben, 40 Nutzer des Kurznachrichtendienstes WeChat zu sperren. Die Nachrichten der betroffenen Nutzer sollen öffentlich zugänglich gewesen sein. Inhaber der Accounts sollen vor allem chinesische Journalisten und Aktivisten gewesen sein, die die App nutzen, um politische, wirtschaftliche und juristische Themen zu veröffentlichen. Anscheinend handelt es sich hierbei um eine