Aperture 3 reagiert nicht mehr oder nur sehr verlangsamt

quicktimeplayerxProblem: Aperture zeigt den so genannten Strandball über eine längere Zeit oder reagiert überhaupt nicht mehr.

Lösung: Dieses Problem kann an dem QuickTime-Plug-in 3ivx eines Drittherstellers liegen, wobei die Erweiterung automatisch durch einige Flip-Videokameras installiert wird. Sie lösen das Problem, wenn Sie das Plug-in beseitigen. Dazu navigieren Sie im Finder von Mac OS X über das Menü „Gehe zu“ zur Option „Gehe zum Ordner …“ und geben den Befehl „/Library/QuickTime“ ein. Finden Sie darin die Datei „3ivxVideoCodex.component“ und verschieben Sie diese auf den Schreibtisch. Eventuell müssen Sie dazu noch das Passwort des Benutzer-Accounts eingeben. Und stellen Sie sicher, dass Sie die Datei verschieben und nicht kopieren.

Falls nun Ihre Flip-Videos in iMovie nicht mehr korrekt dargestellt werden, suchen Sie auf der Support-Webseite von Flip nach der Lösung des Problems.

Schreibe einen Kommentar