Schwächere Batterieanzeige bei der Bluetooth-Tastatur trotz voller Akkus

Problem: In der Systemeinstellung „Tastatur & Maus“ wird unter dem Reiter „Bluetooth“ die Batterieleistung der Bluetooth-Tastatur mit vier statt mit fünf Feldern angezeigt. Und dies obwohl gerade voll aufgeladenen Akkus eingelegt wurden.

Lösung: Aktuelle NiMH- oder NiCd-Akkus, die sich wieder aufladen lassen, weisen eine Spannung von 1,2 Volt auf. Nicht wieder aufladbare Batterien stellen jedoch eine Spannung von 1,5 Volt zur Verfügung. Mac OS X lässt sich dadurch verwirren und gibt für die wieder aufladbaren Akkus ein geringeres Leistungsvermögen in der Systemeinstellung „Tastatur & Maus“ an. Im täglichen Einsatz konnte ich zwischen den beiden Varianten jedoch keinen Leistungsunterschied feststellen. 

Schreibe einen Kommentar