Kalibrierungsassistent von Snow Leopard verweigert das Sichern eines Profils

Kalibrierungsassistent Snow LeopardProblem: Beim Speichern eines Profils, das mit dem Kalibrierungsassistent von Mac OS X 10.6 Snow Leopard erstellt wurde, kommt es zu einer Fehlermeldung. Diese gibt kund, dass sich das Profil nicht erstellen respektive für das Display setzten lässt.

Lösung: Falls dieses Problem bei Ihnen auftritt, klicken Sie in dem Assistenten den Zurück-Button und entfernen das „/“-Zeichen aus dem Profil-Namen. Dieses erstellt der Assistent für den Namen im Datum automatisch. Durch ein „Slash“ im Dateinamen entstehen jedoch die Schwierigkeiten beim Abspeichern. Danach kann es zwar auch zu einer Fehlermeldung kommen, aber das Profil wird dennoch gesichert und erscheint in der Systemeinstellungs-Liste der Profile.

Den Kalibrierungsassistent öffnen Sie über die Systemeinstellung Monitore sowie dort über den Reiter „Farben“ und den Button „Kalibrieren …“.

Schreibe einen Kommentar